Reiseführer: öffentliche Saunen auf der ganzen Welt

Inspiration

3 protokoll

Bastun_Copyright BeatriceTornros_MG_9530 (1)

Gemeinschaftssaunen und Badehäuser erleben seit einigen Jahren eine Renaissance, wobei Architekten auf der ganzen Welt das Konzept der öffentlichen Badeanstalt neu interpretieren.

Während sich Wellness-Resorts mit ihrer Kombination aus Luxus und Abgeschiedenheit seit Jahrzehnten großer Beliebtheit erfreuen, geht es bei traditionellen öffentlichen Saunen und Badehäusern vor allem um das Gemeinschaftsgefühl. Wir haben uns drei sehr verschiedene öffentliche Saunen angesehen – von über hundert Jahre altem Jugendstil in Budapest bis hin zu innovativem Design in Göteborg.

 

Spektakuläres Saunadesign in Göteborg
Im alten Hafen von Göteborg, nur durch den Fluss von der Innenstadt getrennt, wurde 2015 Schwedens spektakulärste öffentliche Sauna erbaut. Das beeindruckende Konstrukt, das von der deutschen Architektengruppe Raumlabor Berlin entworfen wurde, ist zu großen Teilen aus recycelten Materialien gefertigt. In den Umkleidekabinen wurden zum Beispiel 12 000 recycelte Flaschen verarbeitet. Die Sauna wird auch „Svettekörka“ genannt, was im Göteborger Dialekt so viel wie „Schweißkirche“ bedeutet. Ihren Saunabesuch buchen Sie vorab, wobei zwischen Damen-, Herren- und gemischter Gruppe gewählt werden kann. Und das Beste daran: Das Ganze ist kostenlos!

 https://www.goteborg.com/bastun-i-frihamnen/

 

Authentischer Charme im Zentrum von Helsinki
Wenn Sie eine traditionelle finnische Sauna erleben möchten, gibt es keinen besseren Ort als die Sauna-Hauptstadt Helsinki. In der charmanten Kaurilan Sauna können Sie im Original-Saunagebäude aus dem 19. Jahrhundert der Hitze frönen, die von den holzbefeuerten Öfen verbreitet wird. In einem Interview mit der New York Times hat die Eigentümerin Saara Lehtonen den Reiz der öffentlichen Sauna sehr schön in Worte gefasst:

 „Öffentliche Saunen waren schon immer ein Ort, an dem Ihr Status keine Rolle spielt und an dem sich jeder entspannen und die wundervolle, einzigartige und heilige Atmosphäre genießen darf, die eine Sauna bieten kann.“

Die wöchentlichen öffentlichen Saunazeiten, „Lenkkisauna“ genannt, können montags bis mittwochs von 18-22 Uhr genutzt werden, wofür vorab Einzeltickets gekauft werden müssen. Der Saunabereich bietet Platz für bis zu 15 Personen und kann auch für private Veranstaltungen gebucht werden.

https://kaurilansauna.fi/ 

Jugendstil in Budapest

Im Gellért-Bad in Budapest hat man das Gefühl, in einer Kathedrale zu baden. Der prachtvolle Jugendstil-Komplex stammt aus dem frühen 20. Jahrhundert und umfasst acht Thermalbecken (davon ein Außenbecken) mit Temperaturen zwischen 19 und 38 °C. Das Wasser soll gegen verschiedene Beschwerden wie Gelenkschmerzen und Arthritis helfen. Auch traditionelle finnische Saunen mit kalten Tauchbecken sind vorhanden. Das Gellért-Bad ist ein wahres Juwel unter den ungarischen Thermalbädern. Hier können Sie leicht einen ganzen Tag verbringen und die zahlreichen Schwimmbecken, Saunen und verschiedenen angebotenen Behandlungen erkunden.

http://gellertspa.com/

 

Copyright picture: Beatrice Törnros/ Göteborg & Co